Das Friederike-Fliedner Haus und der Freiwilligentag Münster

Spazierfahrt durch das Kreuzviertel

Im Rahmen des 7. Freiwilligentages Münster erlebten8 Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses einen wunderschönen Vormittag: Um 09:45 Uhr fanden sich 8 Freiwillige im Friederike-Fliedner-Haus ein, um dieDamen und Herren des Hauses auf eine Spazierfahrt durch das Kreuzviertel zu begleiten. Es herrschte schon Vorfreude unter den Teilnehmer, denn einige von ihnen haben jahrelang im Kreuzviertel gelebt und fühlen sich hier verwurzelt. Über die Coerdestraße ging es in Richtung Promenade. DieKolonne von Rollstühlen konnte sich sehen lassen und ein Herr bemerkte strahlend: „wir sind schon eine dolle Truppe“. Die Freiwilligen kümmerten sich gut um ihre Schützlinge und es entstanden angeregte Gespräche. Die erste Etappe der Spazierfahrt bildete der Besuch der Kreuzkirche. Dort erhielten wir eine kleine Führung mit Erklärung und konnten gemeinsam begleitet vom Orgelspiel ein Lied singen. Jeder zündete noch eine Kerze in Gedenken an einen lieben Menschen an.

Bei geselligem und heiterem Beisammensein in dem nahe gelegenen Eiscafé Santelia an der Kreuzkirche klang der Ausflug bei Eis und Cappuccino aus. Ein tolles gemeinsames Erlebnis. Vielen Dank an alle Teilnehmer/innen und Freiwillige!

7. Freiwilligentag Muenster